Honza Gimaletdinow

Honza Gimaletdinow wurde 1982 in Dresden geboren. Nach seiner Ausbildung an der Sächsischen Spezialschule für Musik im Hauptfach Posaune, wechselte er 2002 zum Studium nach Leipzig. Sein bisheriger Weg führte ihn unter anderem an die Staatsoper Dresden, wo er seit mehreren Jahren als Substitut tätig ist. Desweiteren ist er Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ (2000, 1.Preis) und seit 2010 als Bassposaunist Mitglied des Posaunen-quartetts „Opus 4“.
Mit der Ballade für Violine, Posaune und Orchester legt Honza Gimaletdinow nun sein erstes Werk vor.

Kontakt: honza_gimaletdinow@yahoo.de

Erschienene Werke

Posaune & Klavier

Ballade für Violine, Posaune und Klavier

http://crescendo.jimdo.com/noten/posaune-orgel-klavier/